Gelenkarm-Markisen halbgeschlossen

für luftig-leichte Atmosphäre.

Die halbgeschlossenen Gelenkarm-Markisen von WAREMA bringen Farbe, Licht und Wohlfühl-Atmosphäre auf Terrassen in harmonischen Einklang. Das integrierte Regenschutzdach nimmt Tuch und Technik dabei buchstäblich in Schutz. Als LB-Ausführung schafft diese Markise viel auf wenig Raum: und zwar dort, wo große Ausfallmaße bei geringer Markisenbreite für optimale Beschattung sorgen sollen. Wählen Sie aus unserem vielseitigen Zubehör-Programm das passende für Ihre Oase auf der Terrasse: Heizstrahler, Beleuchtung und Co. lassen keine Wünsche offen.

  • Terrasse und Balkon
  • Wand-, Decken- und Dachsparrenmontage
  • Montage in geschützter und ungeschützter Lage (durch Regenschutz und optionale Tuchlagerschale)
  • Gelenkarm: Kraftübertragung durch Segment, Kette, Seil
  • Antrieb: Kurbel, Motor, Funkmotor
  • Zubehör: Das gesamte Zubehör im Überblick finden Sie hier.
  • Schutz für Tuch und Gelenkarme durch Regenschutzdach und Ausfallprofil
  • Große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten
  • Zusätzlicher Schutz des Tuchs von unten durch optionale Tuchlagerschale
  • LB-Ausführung möglich für großen Ausfall bei kleiner Markisenbreite

Alle Typen im Überblick

Gelenkarm-Markisen halbgeschlossen H60 - filigraner Sonnenschutz für große Flächen

Die halbgeschlossene WAREMA Gelenkarm-Markise H60 überzeugt in Funktion und Design. Durch das zusätzliche Regendach und die optimale Tuchlagerschale ist der Behang vor Regen und Witterungseinflüssen gut geschützt. Die auf Wunsch integrierbaren LED-Stripes im Ausfallprofil der Markise sorgen am Abend für eine angenehme Atmosphäre.

Baugrenzwerte

Max. Breite Einzelanlage: 7000 mm
Max. Breite gekuppelte Anlage: 13000 mm
Max. Ausfall: 4000 mm
Max. Neigungswinkel: 45°

Werner Salzner GmbH Mörfelder Landstr. 76 60598 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 66 05 88-0 Fax: (069) 62 91 15  E-Mail: info[at]salzner.deBitte kontaktieren Sie uns per E-Mail
Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag von 7.30 – 12.30 Uhr + 13.30 – 17.00 Uhr Freitag 7.30 – 12.30 Uhr + 13.30 – 16.00 Uhr
Unverbindliche Beratung vor Ort, nach telefonischer Terminvereinbarung.